Natur und Kultur zwischen Schaalsee und Trave

zurück



Dieser Kurs wird durchgeführt von der vhs Werra-Meissner.



Die Anmeldephase für diesen Kurs ist bereits vorüber.

Sonntag, 19. Mai 2019

vhs vhs Werra-Meissner
Kursnummer 191-82E030
Dozent Bernd Hiddemann
erster Termin Sonntag, 19.05.2019
letzter Termin Samstag, 25.05.2019
Gebühr 105,00 EUR nicht ermäßigbar!
Ort siehe Ausschreibung

Kurs weiterempfehlen


Das Ziel der Natur- und Kulturreise liegt im Gebiet der Lauenburgischen Seen, zwischen Lübeck (Trave) und Lauenburg/Elbe, in einer eiszeitlich geprägten Landschaft, entlang des Schaalsees, im Gebiet zu mecklenburg. Hoer erwartet uns eine reichhaltige Natur: verträumte, einsame Seen, von Wäldern umgeben, mit Buchten, Inseln, schilfgürteln; Vögel, denen die Lebensräume am Wasser und im Schilf zusagen, aber auch Kranische, Adler, verwilderte Nandus; uralte Eichen in der beginnenden Zerfallsphase, Lebensstätten von bedrohten Insekten und Vögeln. Aber auch kulturell bietet die Landschaft besondere Sehenswürdigkeiten: Ratzeburg mit Backsteindom und Barlach- und P. Weber-Museum; die Eulenspiegel-Stadt Mölln mit ihrem Salzhandel; die alte Herzogs- und Elbschiffer-Stadt Lauenburg und Lübeck als Weltkulturerbe und "Krone der Hanse". Die Unterkunft ist in einem abseits gelegenen Landgasthof bei Gudow (südöstlich von Mölln) vorgesehen. Interessenten wenden sich wegen der Bildung von Fahrgemeinschaften und der Unterbringung bitte direkt an Herrn Hiddemann (Tel.: 05651 31991). Die Kursgebühr umfasst keine Reisekosten.

Bernd Hiddemann Dozent

Wenn die Kraniche ziehen... /Kyffhäuser) = 108 km

nach oben
© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG