Kampf-Rhetorik - Sicher in allen Gesprächssituationen

zurück



Dieser Kurs wird durchgeführt von der vhs Werra-Meissner.



Die Anmeldephase für diesen Kurs ist bereits vorüber.

Samstag, 23. März 2019 09:00–16:00 Uhr

vhs vhs Werra-Meissner
Kursnummer 191-10E150
Dozent Karlheinz Adolph
Datum Samstag, 23.03.2019 09:00–16:00 Uhr

Pausen nach Absprache

Gebühr 36,00 EUR
Ort

ESW, vhs, Vor dem Berge 1, R. 104
Vor dem Berge 1
37269 Eschwege
Raum 104

Kurs weiterempfehlen


Das Seminar hat das Ziel, einem meist unfairen verbalen Angriff mit geeigneten Strategien begegnen zu können, und die Situation möglichst in ein konstruktives Gespräch münden zu lassen. Um dies zu erreichen, benötigt man ein klares Bild der vielfältigen Methoden, deren sich die "Angreifer" unbewusst und bewusst bedienen. Dies ist zum Beispiel in Podiumsdiskussionen, Fernsehdebatten, im Geschäftsleben oder aber auch in der kommunalpolitischen Diskussion zu beobachten. Im Seminar werden wir gemeinsam erarbeiten, welche Methoden die Kampf-Rhetorik einsetzt und mit welchen Mitteln man darauf reagieren kann, um unfaire Angriffe neutralisieren zu können.

Karlheinz Adolph Dozent


nach oben
© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG